Downloads  


Europäisierung des Gesundheitswesens


Die Studie zum Ausbau der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit im Gesundheitswesen zwischen Bayern und der Tschechischen Republik besteht aus zwei Teilen: der Notfallrettung und dem Krankenhausbereich.
Beide Teile finden Sie jeweils in deutscher und in tschechischer Sprache.


Ein 2005 erstelltes INWISO-Gutachten zur Grenzüberschreitenden Zusammenarbeit im Gesundheitswesen zwischen Bayern und Österreich stellen wir Ihnen hier zur Verfügung.


Ausgewählte wissenschaftliche Veröffentlichungen
Eine Anmerkung zu Bürgerversicherung und Kopfpauschale als Reformoptionen der gesetzlichen Krankenversicherung in Deutschland finden Sie hier: Bürgerversicherung und Kopfpauschale haben vieles gemeinsam

Wer profitiert von der Tätigkeit ehrenamtlicher Mitarbeiter im Rettungswesen? Der in der Zeitschrift Der Notarzt veröffentlichte Beitrag formuliert Zweifel an der Rechtmäßigkeit der gegenwärtigen Praxis, bei der nicht die Hilfsorganisationen, sondern die Krankenkassen finanziell entlastet werden.
Finanzielle Entlastungswirkungen ehrenamtlicher Tätigkeit im Rettungsdienst